Archiv

Um was geht es?

Das Projekt 'Peacemaker' hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog mit den Menschen und dem Bestreben der Zukunft einen neuen Akzent zu geben.


Basierend auf einen philosophischen Konsens und durch die Ergründung der christlichen Vergangenheit soll das erreicht werden, was eine vernunftbegabte Gesellschaft ausmacht.

Bezahlte

Der Mesopotamien Assyrische Kultur- und Sportverein Wiesbaden veranstaltet am 21.11.2018 in seinem Vereinsheim, Hollerborn Str. 11, 65197 Wiesbaden, eine Autorenlesung mit Simon Jacob zu seinem Buch „Peacemaker – Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft." Veranstaltungsbeginn ist um 19.00 Uhr... ...

Bezahlte

„Einen zentralen Platz für die Aufgaben der Zukunft räumt er den Frauen ein: „Die Frau ist der Schlüssel zum Frieden im Nahen Osten. Nicht nur weil wir sagen, dass die Frau sich aus den Ketten des Patriarchats befreien muss, um das Gleichgewicht zu erhalten und die Gleichberechtigung, was ihr gemäß der UN-Menschenrechtscharta zusteht. Ab ...

Bezahlte

Wir müssen uns zum Schutz der Frauen die Frage stellen, ob Männer mit dieser patriarchal - kriminellen Prägung überhaupt einen Platz in unserem Land haben. Nicht zuletzt handelt es sich bei den meisten Tätern bereits um polizeilich bekannte Intensivtäter. Hier muss geprüft werden, ob ... ...

Bezahlte

Die vhs Landkreis Konstanz e.V. veranstaltet am 14.11.2018 in ihrer Hauptstelle, Katzgasse 7, 78462 Konstanz eine Autorenlesung mit Simon Jacob zu seinem Buch „Peacemaker – Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft.“ Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr... ...
Seite 1 von 30